Depressionen

Depressionen belasten das alltägliche Leben massiv, sie hängen sich wie eine schwere Last an uns und ziehen uns wortwörtlich herunter. Der Leidensdruck ist oft groß.

 

Depressionen sind, neben Angststörungen, die häufigste psychische Erkrankung.

Die Wahrscheinlichkeit, im Laufe eines Lebens eine Depression zu entwickeln, liegt zwischen 7 und 18%.

 

Depressionen treten in unterschiedlichen Schweregraden auf. Die Betroffenen leiden an folgenden Symptomen:

  • Hoffnungslosigkeit
  • Antriebsarmut
  • innere Leere
  • Niedergeschlagenheit
  • Lust-/Freudlosigkeit
  • Interessenverlust
  • Ermüdbarkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Schuldgefühle, vermindertes Selbstwertgefühl
  • Schlafstörungen
  • Appetitstörungen
  • bei schwereren Verläufen Suizidgedanken bis hin zum Suizid

Auch diverse körperliche Beschwerden wie Schmerzen, Atembeschwerden oder Druckgefühle sind möglich.